Rezept - Beef Lok Lak aus Kambodscha

Essen rund um die Welt. Wir kochen heute Beef Lok Lak aus Kambodscha.

Rezept, Kochvideo und Kochanleitung für Beef Lok Lak aus Kambodscha

Authentisch, einfach, lecker und schnell zubereitet. Fast ein perfektes Low Carb Gericht.

Original
target_64px
hoch

Dauer
hourglass_64px
20min

Schwierigkeit
tools-2_64px
niedrig

Die Zutaten

für 2-3 Personen

Für das Fleisch
400gramm Rinderfilet
1 rote Zwiebel oder Schalotten
2 Knoblauchzehen
1 Esslöffel Fischsauce
2 Esslöffel Sojasauce
2 Esslöffel Palmzucker (gerieben)
1 Esslöffel Speisestärke (in etwas kalten Wasser eingerührt)
1 Esslöffel Essig (kein Balsamico)
etwas Öl zum anbraten
50 ml Wasser
Salat zum Anrichten

Für den Dip
3 Limetten
1 Teelöffel Salz
3 Teelöffel schwarzer Pfeffer
2 Teelöffel Sojasauce

Hier das Rezept als PDF Download.



Kochvideo und Kochanleitung: Rezept Beef Lok Lak aus Kambodscha.

Während unseres Aufenthalts in Kambodscha und auf dem Weg nach Angkor Wat haben wir neben ein paar köstlichen Fischgerichten auch dieses leckere Rindfleischgericht gefunden. Wir hoffen, dass wir dir mit der kurzen Videoanleitung etwas weiterhelfen können und vielleicht sogar mehr… Viel Spaß beim Nachkochen. Dein Jens und Dennis

Hier kommt die Kochanleitung und das Rezept: Beef Lok Lak aus Kambodscha

Für den Dip:
Wir pressen den Saft aus den Limetten in eine kleine Schale und fügen den frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer (gerne Pfeffer aus Kampot), das Salz und die Sojasauce dazu. Gut verrühren und zur Seite stellen. Der Dip wird über das gesamte Gericht gegeben oder das fertige Fleisch nur kurz darin ein gedippt.

Für das Fleisch:
Das Rinderfilet in dünne Scheiben schneiden. Maximal 5 mm dick sollten die Stücke sein, sodass man beim Braten noch die Möglichkeit hat das Fleisch Medium zu braten.

Die Zwiebel (oder die Schalotten) und den Knoblauch kleinschneiden und zur Seite stellen.

50 ml Wasser in einem kleinen Topf mit der Fischsauce, dem Essig, der Sojasauce, dem Palmzucker (gerieben) verrühren und kurz aufkochen. In das leicht kochende Wasser die Speisestärke einrühren und kurz köcheln lassen. Wenn die Sauce, leicht eingedickt ist, zur Seite stellen. Die Sauce wird später zum bratenden Fleisch gegeben.

In einem Wok etwas Öl erhitzen, die Zwiebeln und den gehackten Knoblauch scharf anbraten. Anschließend das geschnittene Rinderfilet dazu geben und gelegentlich wenden. Das Fleisch nur kurz anbraten (je nach Wunsch Medium oder Medium Rare).

Jetzt kommt die im Topf eingedickte Sauce dazu und wird mit dem Fleisch verrührt und gebraten. Das Fleisch wird zusammen mit dem Salat, dem Limetten Dip angerichtet und heiß serviert. Es kann natürlich auch etwas gekochter Reis dazu serviert werden.

Es ist angerichtet. Wir wünschen einen guten Appetit und hoffen, dass wir euren Urlaub damit etwas verlängern konnten, denn gutes Essen ist ein kleines Stück vom täglichen Urlaub oder wie Virgina Woolf sagt „Man kann nicht gut denken, gut lieben, gut schlafen, wenn man nicht gut gegessen hat.“

Lust auf weitere Rezepte und Reiseberichte zu Kambodscha? Dann schau hier vorbei:

 

Unsere Rezepte aus Kambodscha auf einen Blick - Original und lecker kochen.

Garnelen mit grünen Pfeffer aus Kambodscha. - Für Meeresfrüchte Freund genau das Richtige.

Beef Lok Lak aus Kambodscha. - Das etwas andere Low Carb Gericht.

Amok aus Kambodscha - Das Nationalgericht aus Kambodscha.

Kambodscha und Angkor Wat - Beeindruckend, spektakulär und voll.

Jens und Dennis

Flugbanner - 728x90
Flugbanner - 300x250

Hallo zusammen, schön, dass du da bist. Wir sind Jens und Dennis. Mit Kompass und Gabel in der Hand reisen wir durch fremde Länder und haben stets unsere Gabel in fremd und exotisch wirkenden Kochtöpfen. Komm doch einfach mit uns zusammen auf Tour. Blicke in unsere Berichte und Reportagen. Mehr über uns.

Kambodscha und Angkor Wat

Rezepte aus Thailand

Rezepte aus Korea

Rezepte aus Vietnam

0 Kommentare

Share This

Share This

Teile und mit deinen Freunden!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen