Die schönsten Strände auf Koh Kood

Schaue in unseren Erfahrungsbericht. Unsere schönsten Strände von Koh Koh Kood / Ko Kut.

Die schönsten Strände auf Koh Kood

Unglaubliche Traumstrände, familiengeführte Hotels und die Freundlichkeit der Menschen. Koh Kood ist unsere persönliche Lieblingsinsel.

Aufgrund diverser DGSVO Regelungen haben wir uns von Kompass und Gabel entschlossen, den Folgenden Hinweis bei jeden Youtube Video von uns einzublenden.

Dieses Video ist im erweiterten Datenschutzmodus von Youtube eingebunden, der das Setzen von Youtube-Cookies blockiert, bis du das Video selbst startest.

Mit deinem Klick willigst du ein, dass Youtube Cookies setzt. Unter folgenden Link kannst du dich über die Cookie-Verwendung durch Youtube informieren.

https://policies.google.com/technologies/types?hl=de.

Die schönsten Strände von Koh Kood

Die besten und am einfachsten zugänglichsten Strände liegen an der Westküste von Koh Kood. An der Westküste sind sowohl die schönsten Strände als auch der Löwenanteil der Resorts und Hotels angesiedelt.

Aus unserer Sicht waren die Strände alle hervorragend zum Schwimmen und Relaxen geeignet. An keinem der Strände gab es lästige Liegen- oder andere störende Verkäufer. Auf Koh Kooh kann man sehr gut mit dem Roller von Strand zu Strand fahren und mit seinem Strandtuch bewaffnet einen traumhaften Tag verbringen. Der Sand ist sehr fein und das Wasser lädt mit seinen türkisfarbenen Anblick zum Schwimmen ein.

Wir möchten die an dieser Stelle drei unserer Favoriten vorstellen.

Ao Ta Pao Beach

Ao Ta Pao Beach ist einer der längsten Strände auf Koh Kood, an dem auch unser besuchtes Resort (Sea Far Resort) lag. Der Strand ist traumhaft und dazu noch sehr einsam (derzeit noch sehr unbebaut). Die Sicht auf den Horizont ist vollkommen frei, sodass du hier einen traumhaften Sonnenuntergang beobachten kannst. Nach Lust und Laune kannst du dir an einem der Resorts auch ein Kajak ausleihen und von dort aus Schnorcheln gehen.

Klong Chao Beach

Der Klong Chao Beach liegt etwas südlich von Ao Ta Pao Beach und ebenso wie der Ao Ta Pao Beach einer der längsten Strände auf der Insel. Ohne Schwierigkeiten wirst du hier einen einsamen Platz für dich finden. Der Strand ist schön breit und der Sand fällt sehr flach ins Wasser ab. Entlang des Strandes findest du mehrere querwachsende Palmen, die zu ein kleines Fotoshooting einladen. Das sehr schöne Tinkerbell Resort liegt am südlichen Ende des Strandes. Am nördlichen Ende des Strandes mündet der Klong Chao Fluss. Von hier aus kann man entlang des Flusses zum Klong Chao Wasserfall mit dem Kajak gelangen. Wir haben diese Tour leider nicht geschafft, aber uns wurde diese als sehr schön beschrieben. Entlang des Flusses verlaufen gelegentlich Mangrovenwälder.

Ao Phrao Beach

Ganz im Süden findest du den Ao Phrao Beach. Ein keines Pier schmückt die traumhafte mit Palmen umschlossene Bucht. An diesem Strand liegt das andere von uns besuchte Resort. Das Ao Prao Sunshine ein sehr liebevoll geführtes Resort im Familienbesitz und eine definitive Empfehlung von uns. Der Weg zum Strand ist jedoch etwas holprig, da du erst über einen kleinen Urwaldweg fahren musst.

Ein kleiner Tipp. Das Ao Prao Sunshine Resort bietet eine sehr kuschelige Angeltour an. Der Vater der Hotelbesitzerin fährt mit dir und einem kleinen Holzboot um die südliche Bucht herum und dort kannst du den ein oder anderen Barsch fangen. Am Abend wird dir dein Fang von der Hotelküche zubereitet. Der Vater war früher Fischer und kennt die guten Angelspots auf der Insel. Darüber hinaus haben wir an dem Strand eine gemütlich Beachbar (Rastafa) gefunden. Diese wird auch von dem Hotel betrieben und ist mit tollen Neonfarben bestrichen, die in der Nacht eine schöne Szenerie darstellen.

Wir wiederholen uns auch hier gerne:

Alle Strände auf Koh sind naturbelassene Strände, die zwar gelegentlich gereinigt werden, aber es kann auf Naturstränden natürlich vorkommen, dass etwas Strandgut angeschwemmt wird.

Ein wichtiger Tipp von uns. Bitte leg dich nicht direkt unter eine Kokospalme, auch wenn dies verlockend ist, es stehen nicht zum Spaß die Warnschilder an manchen Stellen herum. Eine Kokosnuss auf den Kopf zu bekommen, kann den Urlaub erheblich verkürzen. Prüfe bitte erst, ob die Palme über dir wirklich keine Früchte mehr trägt. Der Tipp hört sich doof an, aber es gibt tatsächlich immer wieder Menschen die wir beobachten, die sich unter einer Kokospalme ausruhen wollen.

Lust auf weitere Reiseberichte und Infos zu Thailand? Dann schau hier vorbei:

 

Urlaub in Thailand - Ein Bericht über unsere letzte Reise in Thailand.

Urlaub auf Koh Kood - Infos und Empfehlung rund um Koh Kood.

Traumstrände auf Koh Kood - Unsere schönsten Strände von Koh Kood.

Packliste für Reisen in Thailand und Asien

Thailandurlaub richtig vorbereitet - Alles Wichtige zu Thailand. Visum, Bezahlen und Fortbewegung

Unsere Rezepte aus Thailand auf einen Blick - Original und lecker kochen.

Jens und Dennis

Hallo zusammen, schön, dass du da bist. Wir sind Jens und Dennis. Mit Kompass und Gabel in der Hand reisen wir durch fremde Länder und haben stets unsere Gabel in fremd und exotisch wirkenden Kochtöpfen. Komm doch einfach mit uns zusammen auf Tour. Blicke in unsere Berichte und Reportagen. Mehr über uns.

Thailandurlaub vorbereiten

Anreise nach Koh Kood / Chang

Rezepte aus Thailand

Unsere Reisen auf einen Blick

0 Kommentare